Angebote zu "Hauptberuf" (45 Treffer)

Vom Hobbyknipser zum Berufsfotografen - Wie aus...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fotografie Ratgeber, Sachbuch und Autobiografie von Mr. Glamourpixel mit zahlreichen Tipps zum Fotografiebusiness. Viele träumen davon, ihr Hobby Fotografie zum Beruf zu machen. Dabei gilt es, die Notwendigkeiten für dauerhaften kommerziellen Erfolg zu kennen und umzusetzen. Am Beispiel des leidenschaftlichen Hobbyknipsers beschreibt das sehr ausführlich geschriebene und üppig bebilderte Buch den Weg von Marco Wydmuch bis zum erfolgreichen Werbefotografen und Markengründer von Glamourpixel. Angefangen mit der Portraitfotografie von Personen fotografiert er heute erfolgreich verschiedenste Produkte für den Handel und Gewerbe und ist hauptberuflich Werbefotograf. Neben vielen fotografischen Fachartikeln beschreibt dieses Buch wie wichtig businessrelevante Überlegungen sind, damit man als selbstständiger Fotograf erfolgreich sein kann. Neben der Peoplefotografie werden auch die wesentlichen Aspekte der Produktfotografie erklärt. Als ungelernter Fotograf, also Quereinsteiger leitet Marco Wydmuch erfolgreich ein Werbestudio in Gelsenkirchen. Als gelernter Handwerker ging er nach kurzer Gesellenzeit 21 Jahre in die Industrie, um danach wieder zurück zu seinen handwerklichen und kreativen Wurzeln zu kommen. Warum Marco seinen hochdotierten Job an den Nagel hing und seine Leidenschaft - dem Fotografieren - zu seinem neuen Beruf gemacht hat erfahren Sie in diesem Buch. Als 68er Jahrgang und gebürtiger Schalker hat er sich in seiner Lebensmitte in seinen Wunschberuf rein gekämpft und ist nun sogar Ausbilder, Dozent und Videoproduzent. Mit der Produktfotografie verdient er den Großteil seines Lebensunterhaltes, obwohl er zu den wenigen Werbefotografen gehört, die auch Magazin-reife Erotikfotos und Aktfotos im Glamour Stil anfertigen können. Marco lebt mit absoluter Hingabe seinen Beruf und ist sehr detailverliebt, was seine Kunden sehr schätzen. Als professioneller Bildbearbeiter verleiht er seinen Werken mit Adobe Photoshop den letzten Schliff.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Wie macht man gefrorene Seifenblasen? - Mit Tip...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Frustrationspegel schnellt ins Unermessliche, wenn es darum geht, eine gefrorene Seifenblase fotografieren zu wollen. Diese zauberhaften und filigranen Gebilde werden für jeden Fotojäger schnell zu verflixten Biestern, weil sie ihn spielend leicht in den Wahnsinn treiben. Bevor sie landen, platzen sie. Und falls sie doch mal Platz genommen haben, ist das garantiert an einem Ort, der nicht fotogen genug ist. Wie es funktioniert, diese widerspenstigen Schönheiten richtig und leicht platziert vor die Linse zu bekommen, bevor dem Fotografen Eiszapfen an der Nase hängen, seine Hände vor Kälte steif sind und ihm längst der Kragen geplatzt ist, weil der Akku der Kamera bei frostigen Temperaturen auch noch schlappgemacht hat, steht in dieser Anleitung. Yvonne Stöckemann-Paare ist hauptberuflich Zahntechnikerin und wurde 1973 in Einbeck geboren. Sie hat ihre Kindheit in Kalefeld verbracht und ist 13 Jahre zur Schule gegangen. Das Abitur hat sie auf Anhieb geschafft. Es hätte natürlich besser sein können, wenn sie aufgepasst hätte! Trotzdem hat sie einen Mann gefunden, der sie geheiratet hat. Mit ihm und ihrer gemeinsamen Tochter wohnt Yvonne in einem kunterbunten Haus, welches auf ihrem verwilderten Grundstück steht. Yvonne hat eigentlich immer viel zu tun. Neben dem Schreiben von Büchern und Geschichten malt sie gern, spielt Saxophon und Gitarre, handarbeitet und fotografiert viel. Deswegen hat sie auch nie Zeit, im Haus aufzuräumen. Das stört aber niemanden, weil Yvonne ja sonst immer sehr fleißig ist. Vielleicht bringt sie ihrem Hund irgendwann einmal das Aufräumen bei. Aber das ist eine ganz andere Geschichte, die später von ihr erzählt werden soll.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Der Kalkofen von Lenggries - Stiller Zeuge Jahr...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kalkofen von Lenggries Stiller Zeuge Jahrtausende alter Handwerkskunst Das Brennen von Kalk war ein seit der Antike praktiziertes Verfahren um Putz und Mörtel, aber auch Kalkfarbe und herzustellen. Die Schlüsseltechnologie zum Bau von Häusern, Kirchen und Schlössern, ja ganzen Städten wurde von Meister zu Meister in nahezu mystischer Weise über die Jahrtausende tradiert. Mit der wissenschaftlichen Chemie und der nüchternen Analyse des Brennverfahrens ging die großindustrielle Nutzung einher. Das Handwerk des Kalkbrennens geriet dadurch immer mehr in Vergessenheit. Das Buch gibt in eindrucksvollen Bildern und der Erzählung eines steinernen Zeitzeugen einen Einblick in die Welt der Kalkbrenner. Der Photograph und Autor Carl Veith lebt und arbeitet bei Saarbrücken. Hauptberuflich Leiter der Abteilung Kommunikation im Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur, widmet sich in seiner Freizeit mit seiner Kamera insbesondere Themen, die er als Randnotizen in Zeitungen, Zeitschriften, Internet, etc. findet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Wildlife-Fotografie - Frei lebende Tiere in Deu...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der passionierte Naturfotograf und Kenner europäischer Naturlandschaften Dr. Christoph F. Robiller wendet sich mit diesem Buch an alle Fotografen, die sich ernsthaft mit der Fotografie frei lebender Tiere befassen wollen - sei es der technisch und gestalterisch interessierte Fotograf, der sich das biologische Hintergrundwissen erarbeiten will, oder der Naturfreund, der seine fotografischen Fähigkeiten weiterentwickeln möchte. Zunächst gibt der Autor einen Überblick, welche Fotoausrüstung für den Einsatz in der Wildlife-Fotografie erforderlich ist und beschreibt anschließend ausführlich die Vorgehensweisen. So erörtert er die unterschiedlichen Methoden der Ansitz- und Versteckfotografie, das Vorgehen bei der Fotopirsch oder den Einsatz von Lockmitteln und Lockrufen. Hinweise zum Equipment sowie Bauanleitungen für verschiedene Versteckmöglichkeiten - beispielsweise für eine Versteckhütte oder ein Schwimmversteck - bieten eine praktische Hilfestellung. In einem Gastbeitrag vermittelt ein erfahrener Waidmann das besondere Vorgehen bei der Säugetierfotografie. Mit der Beschreibung zahlreicher Naturräume in Deutschland und anderen europäischen Ländern gewährt Robiller einen umfassenden Einblick in die jeweilige Landschaft und Tierwelt. Gleichzeitig vermittelt er alle nötigen Kenntnisse über die Naturfotomöglichkeiten vor Ort. Dabei legt der Autor besonderen Wert auf einen zurückhaltenden und respektvollen Umgang mit der Tierwelt, eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche und nachhaltige Naturfotografie. Örtliche Anlaufstellen wie Naturschutzzentren oder Fotocamps und die Möglichkeiten geführter Touren mit Naturpark-Rangern oder Naturpädagogen werden mit Kontaktinformationen vorgestellt. Christoph Franz Robiller ist hauptberuflich Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin. Seit der Kindheit gilt seine Passion jedoch der Naturfotografie, in den letzten 20 Jahren mit den Schwerpunkten Deutschland, Nord-, Süd- und Osteuropa (Skandinavien, Island, Iberische Halbinsel, Sardinien, Bulgarien, Rumänien). Die Schwerpunkte seiner naturfotografischen Arbeiten sind Vögel (bes. Eulen und Kranichzug), Lurche, Säugetiere, Pflanzen und Landschaften. In den letzten Jahren spezialisierte er sich auf Flugaufnahmen und Kurzzeitfotografie. Christoph Robiller veröffentlichte mehr als 35 Artikel in Fachzeitschriften mit dem Schwerpunkt Naturschutz sowie Fotos in zahlreichen Büchern und Kalendern. Seine anspruchsvolle Arbeit präsentiert er darüber hinaus in öffentlichen Naturfoto-Vorträgen und Fotoausstellungen. Insbesondere die seit 2012 existierende Wanderausstellung »Wie ein Vogel zu fliegen...« wurde in zahlreichen Naturkundemuseen und Nationalparkzentren in Deutschland ausgestellt. Robillers neue Ausstellung »Ein Vogel wollte Hochzeit machen...« wird im April im Naturkundemuseum Erfurt eröffnet. Für sein Engagement im Naturschutz erhielt er den Umweltpreis der Stadt Weimar für ein Steinkauz-Auswilderungsprojekt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Storytelling in virtuellen Welten
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

David Lochner gibt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Erzählens im virtuellen Raum. Ob Animationsfilm, digitales Spiel oder interaktiver Film - sie alle bieten Autoren und Produzenten neue Wege, Geschichten zu erzählen: Visionen, Träume und Welten zu entwickeln, die das Publikum noch nicht gesehen hat. Die zunehmende Digitalisierung hat nicht nur den Film revolutioniert, sondern auch neue Medien erschaffen, wie das digitale Spiel und den interaktiven Film. Herkömmliche dramaturgische Plot-Szenarien werden durch interaktive Erzählschemata neu definiert und erschaffen. Der Nutzer schreibt die Geschichte mit. Was dem Spieler große Freiheit bringt, bedeutet für den Autor eine neue Sicht aufs Storytelling. Durch das Internet können wir diese virtuellen Welten in Form von digitalen Spielen, wie World of Warcraft oder Second Life, betreten und uns in Netzwerken austauschen. Spieler greifen erstmals kreativ in das Geschehen ein und nehmen Einfluss auf den Handlungsverlauf. Der Autor tritt dabei in seiner Funktion des Geschichtenschreibers einen Schritt zurück und gibt Inhalte an die Konsumenten ab. David Lochner zeigt, dass virtuelle Welten mehr sind als eine digitale Alternative zum Kinofilm oder Roman. Sie müssen deshalb als eigenständiges Medium betrachtet werden. Als Medium, das nach eigenen erzählerischen Gesetzmäßigkeiten funktioniert und neue Ansprüche an die Unterhaltung stellt. David Lochner studierte Medienmanagement an der Hochschule Mittweida und schrieb seine Abschlussarbeit über den interaktiven Film. Seit 2009 engagiert er sich im Bereich Interactive Storytelling für die Forschungseinrichtung Gamecast TV und erforscht die Verschmelzung von Videospiel, Film und neuen Techniken zur virtuellen Filmproduktion auf der Basis digitaler Spiele. David Lochner unterrichtet an verschiedenen Hochschulen und ist seit 2012 hauptberuflich in einer Stuttgarter Agentur für den Bereich Social Media und Advertising verantwortlich.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Storytelling in virtuellen Welten
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

David Lochner gibt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Erzählens im virtuellen Raum. Ob Animationsfilm, digitales Spiel oder interaktiver Film - sie alle bieten Autoren und Produzenten neue Wege, Geschichten zu erzählen: Visionen, Träume und Welten zu entwickeln, die das Publikum noch nicht gesehen hat. Die zunehmende Digitalisierung hat nicht nur den Film revolutioniert, sondern auch neue Medien erschaffen, wie das digitale Spiel und den interaktiven Film. Herkömmliche dramaturgische Plot-Szenarien werden durch interaktive Erzählschemata neu definiert und erschaffen. Der Nutzer schreibt die Geschichte mit. Was dem Spieler große Freiheit bringt, bedeutet für den Autor eine neue Sicht aufs Storytelling. Durch das Internet können wir diese virtuellen Welten in Form von digitalen Spielen, wie World of Warcraft oder Second Life, betreten und uns in Netzwerken austauschen. Spieler greifen erstmals kreativ in das Geschehen ein und nehmen Einfluss auf den Handlungsverlauf. Der Autor tritt dabei in seiner Funktion des Geschichtenschreibers einen Schritt zurück und gibt Inhalte an die Konsumenten ab. David Lochner zeigt, dass virtuelle Welten mehr sind als eine digitale Alternative zum Kinofilm oder Roman. Sie müssen deshalb als eigenständiges Medium betrachtet werden. Als Medium, das nach eigenen erzählerischen Gesetzmäßigkeiten funktioniert und neue Ansprüche an die Unterhaltung stellt. David Lochner studierte Medienmanagement an der Hochschule Mittweida und schrieb seine Abschlussarbeit über den interaktiven Film. Seit 2009 engagiert er sich im Bereich Interactive Storytelling für die Forschungseinrichtung Gamecast TV und erforscht die Verschmelzung von Videospiel, Film und neuen Techniken zur virtuellen Filmproduktion auf der Basis digitaler Spiele. David Lochner unterrichtet an verschiedenen Hochschulen und ist seit 2012 hauptberuflich in einer Stuttgarter Agentur für den Bereich Social Media und Advertising verantwortlich.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Wildlife-Fotografie - Frei lebende Tiere in Deu...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der passionierte Naturfotograf und Kenner europäischer Naturlandschaften Dr. Christoph F. Robiller wendet sich mit diesem Buch an alle Fotografen, die sich ernsthaft mit der Fotografie frei lebender Tiere befassen wollen - sei es der technisch und gestalterisch interessierte Fotograf, der sich das biologische Hintergrundwissen erarbeiten will, oder der Naturfreund, der seine fotografischen Fähigkeiten weiterentwickeln möchte. Zunächst gibt der Autor einen Überblick, welche Fotoausrüstung für den Einsatz in der Wildlife-Fotografie erforderlich ist und beschreibt anschließend ausführlich die Vorgehensweisen. So erörtert er die unterschiedlichen Methoden der Ansitz- und Versteckfotografie, das Vorgehen bei der Fotopirsch oder den Einsatz von Lockmitteln und Lockrufen. Hinweise zum Equipment sowie Bauanleitungen für verschiedene Versteckmöglichkeiten - beispielsweise für eine Versteckhütte oder ein Schwimmversteck - bieten eine praktische Hilfestellung. In einem Gastbeitrag vermittelt ein erfahrener Waidmann das besondere Vorgehen bei der Säugetierfotografie. Mit der Beschreibung zahlreicher Naturräume in Deutschland und anderen europäischen Ländern gewährt Robiller einen umfassenden Einblick in die jeweilige Landschaft und Tierwelt. Gleichzeitig vermittelt er alle nötigen Kenntnisse über die Naturfotomöglichkeiten vor Ort. Dabei legt der Autor besonderen Wert auf einen zurückhaltenden und respektvollen Umgang mit der Tierwelt, eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche und nachhaltige Naturfotografie. Örtliche Anlaufstellen wie Naturschutzzentren oder Fotocamps und die Möglichkeiten geführter Touren mit Naturpark-Rangern oder Naturpädagogen werden mit Kontaktinformationen vorgestellt. Christoph Franz Robiller ist hauptberuflich Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin. Seit der Kindheit gilt seine Passion jedoch der Naturfotografie, in den letzten 20 Jahren mit den Schwerpunkten Deutschland, Nord-, Süd- und Osteuropa (Skandinavien, Island, Iberische Halbinsel, Sardinien, Bulgarien, Rumänien). Die Schwerpunkte seiner naturfotografischen Arbeiten sind Vögel (bes. Eulen und Kranichzug), Lurche, Säugetiere, Pflanzen und Landschaften. In den letzten Jahren spezialisierte er sich auf Flugaufnahmen und Kurzzeitfotografie. Christoph Robiller veröffentlichte mehr als 35 Artikel in Fachzeitschriften mit dem Schwerpunkt Naturschutz sowie Fotos in zahlreichen Büchern und Kalendern. Seine anspruchsvolle Arbeit präsentiert er darüber hinaus in öffentlichen Naturfoto-Vorträgen und Fotoausstellungen. Insbesondere die seit 2012 existierende Wanderausstellung »Wie ein Vogel zu fliegen...« wurde in zahlreichen Naturkundemuseen und Nationalparkzentren in Deutschland ausgestellt. Robillers neue Ausstellung »Ein Vogel wollte Hochzeit machen...« wird im April im Naturkundemuseum Erfurt eröffnet. Für sein Engagement im Naturschutz erhielt er den Umweltpreis der Stadt Weimar für ein Steinkauz-Auswilderungsprojekt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Foto Pocket Sony RX10 III - FOTO POCKET der pra...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompakte technische Erläuterungen, Mini-Exkurse aus dem Erfahrungsschatzeines Profifotografen und praxisorientierteAufnahmetipps für Ihre neue Sony RX10 III. Die RX10 III ist die perfekte All-in-one-Kamera für jede Aufnahmesituation und bietet ein Maximum an Einstellmöglichkeiten, die beherrscht werden wollen. Michael Nagel,Fachdozent im Photo+Medienforum Kiel, gibt seine über Wochen gesammelten Erfahrungen und Eindrücke mit dieser tollen Kamera ungefiltert an Sie weiter. Praktische Ratschlägeund viele Tipps helfen Ihnen, in jeder fotografischen Situation intuitiv die richtige Kameraeinstellung zu finden. Michael Nagel, 1963 in Kiel geboren, absolvierte nach Abschluss einer Ausbildung im Kunsthandwerk eine weitere Ausbildung als Fotograf und Fotofachhandelswirt. Ab 1988 war er bei Nikon Deutschland im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und als Trainer tätig. Seit 2001 unterstützt Michael Nagel hauptberuflich als Dozent, Trainer und Projektleiter das Team des Photo+Medienforums in Kiel im Bereich der Aus- und Weiterbildung und führt bundesweit für die Fotoindustrie und den Fotofachhandel Schulungen und Seminare durch.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Afrika Bild Panorama Foto als Panorama im Forma...
35,99 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Es ist wie eine Art natürliche Skyline. Vor der Kulisse Afrikas geht die Sonne langsam auf. Bäume werfen ihre Schatten in der Morgenröte. Doch Moment einmal!Im Bild hat sich eine Giraffe ´´versteckt´´. Mario Moreno lichtete ihre Silhouette im Okavangodelta im Nordwesten Botswanas ab. Der 48-Jährige arbeitet hauptberuflich als Tour-Guide für Safaris. ´´Eigentlich wollte ich bloß den spektakulären Sonnenaufgang fotografieren, als die Giraffe ganz langsam ins Bild lief. Das war irgendwie magisch.´´´´Kurz nachdem ich auf den Auslöser gedrückt hatte, verschwand sie auch wieder. Ich bin regelmäßig im Moremi-Wildreservat. Die Natur zeigt sich hier jedes Mal von einer anderen Seite und es wird nie langweilig.´´´´Das Foto ist ein echter Schnappschuss. Manchmal ist man eben einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Es ist wichtig, dass man dann weiß, was zu tun ist. Immerhin bleibt einem nicht viel Zeit.´´ Ihr Lieblingsmotiv als Fotoposter im Großformat Ihrer Wahl. In bester Foto-Qualität für lange anhaltende Erinnerungen, gedruckt mit umweltfreundlicher Drucktechnologie.

Anbieter: myposter.de
Stand: 13.12.2017
Zum Angebot
Afrika Bild Foto auf Glas als Panorama im Forma...
179,99 € *
zzgl. 9,99 € Versand

Es ist wie eine Art natürliche Skyline. Vor der Kulisse Afrikas geht die Sonne langsam auf. Bäume werfen ihre Schatten in der Morgenröte. Doch Moment einmal!Im Bild hat sich eine Giraffe ´´versteckt´´. Mario Moreno lichtete ihre Silhouette im Okavangodelta im Nordwesten Botswanas ab. Der 48-Jährige arbeitet hauptberuflich als Tour-Guide für Safaris. ´´Eigentlich wollte ich bloß den spektakulären Sonnenaufgang fotografieren, als die Giraffe ganz langsam ins Bild lief. Das war irgendwie magisch.´´´´Kurz nachdem ich auf den Auslöser gedrückt hatte, verschwand sie auch wieder. Ich bin regelmäßig im Moremi-Wildreservat. Die Natur zeigt sich hier jedes Mal von einer anderen Seite und es wird nie langweilig.´´´´Das Foto ist ein echter Schnappschuss. Manchmal ist man eben einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Es ist wichtig, dass man dann weiß, was zu tun ist. Immerhin bleibt einem nicht viel Zeit.´´ Lassen Sie Ihr Lieblingsmotiv als Foto auf Acrylglas drucken. Weiß hinterlegt gegen Durchscheinen, im Format Ihrer Wahl.

Anbieter: myposter.de
Stand: 13.12.2017
Zum Angebot